//  Die Veranstalter  //


Die Veranstalter der Darmstädter Krimitage

Bessunger Buchladen

Der Bessunger Buchladen wurde 1978 eröffnet. Eleonore und Alfred Hofmann führen das Geschäft jetzt seit 11 Jahren. Die Idee des liebevoll und individuell zusammengestellten Sortiments wird seit der Eröffnung fortgeführt. Das Bücherangebot ist so breit gefächert, wie es die Verkaufsfläche hergibt. Technisch auf dem neuesten Stand der Dinge können sie die Bücher auch einfach über den 24 Stunden geöffneten Webshop des Buchladens einkaufen. Der Laden zeichnet sich zudem dadurch aus, dass er zahlreiche literarische Veranstaltungen selbst durchführt oder mit Büchertischen begleitet. Daher kooperiert der Buchladen mit namhaften Veranstaltern, Autoren und Verlagen. Der Buchladen wurde 2016 mit dem „Deutschen Buchhandlungspreis“ als hervorragende Buchhandlung durch die Staatsministerin für Kultur und Medien ausgezeichnet und ist wegen seiner Leseförderung schon seit Jahren „Anerkannter Lesepartner“ mit Auszeichnung durch das Hessische Kultusministerium.

Bessunger Buchladen_sw


Bessunger Knabenschule

Nach mehr als 100 Jahren Schulbetrieb ist die Bessunger Knabenschule seit 1983 ein sozio-kulturelles Zentrum mit ca. 2500 m² Nutzfläche. Mit mehr als 90 Gruppen aus allen Bereichen (Musik, Theater, Kinder, diverse Kurse und Gruppen) und über 100.000 Nutzern und Besuchern im Jahr ist die Knabenschule ein äußerst belebter und beliebter Ort für unterschiedlichste soziale und kulturelle Aktivitäten. Vom Proberaum für Bands über bis zum Raum für Yoga-Kurse bieten die zahlreichen Räume vielen Initiativen und Veranstaltungen ein Heim. Perle ist die ehemalige Turnhalle, heute großer Veranstaltungsraum für ein interessantes und spannendes Kulturprogramm aus den Bereichen Rock, Jazz, Weltmusik, Kleinkunst und Theater.

veranstalter_knabenschuleB


Citydome Darmstadt

Für die cineastischen Höhepunkte des Festivals sorgt künftig der Citydome Darmstadt. Der Citydome bietet in 12 Kinosälen, verteilt auf die vier Kinostandorte in der Innenstadt 1.550 Besuchern Platz. Im Helia Kino kommen Anhänger des klassischen Unterhaltungskinos in sechs komplett digitalisierten Sälen auf ihre Kosten. Das Festival Kino ist ein echtes Liebhaberstück und bietet ausgewählte Filme in Originalversion. Im Pali Kino am Luisenplatz, finden über 200 Gäste Platz und genießen Filme auf der ganz großen Leinwand. Das programmkino rex kann sich weit über die Stadtgrenzen hinaus sehen lassen und wurde auf Landes-, Bundes – und Europaebene mehrfach für sein Programm prämiert. In den vier Sälen, ausgestattet mit modernster digitaler Projektionstechnik, laufen Filme abseits des Mainstreams.

Citydome Darmstadt_sw


17. September 2017